Semalt-Experte: SEO-Spiele spielen

Alexander Peresunko, der Semalt Customer Success Manager, sagt, wenn Sie organischen Traffic auf Ihre Website lenken möchten, sollte Ihr SEO-Spiel auf den Punkt gebracht werden. Verschiedene Leute glauben jedoch, dass Bilder nicht so wichtig sind wie der Inhalt. Benutzer, die bei Google, Bing und Yahoo nach Bildern suchen, klicken auf Ihr Bild und lesen Ihre Geschichte, wenn die Bilder richtig optimiert sind. Daten zeigen, dass Websites mit optimierten Bildern mehr Verkehr von Google und anderen Suchmaschinen generieren als Websites mit nutzlosen und bedeutungslosen Bildern.

1: Wählen Sie die richtigen Bilder: Die Auswahl überzeugender und relevanter Bilder ist wichtig. Genau wie Sie sich darauf konzentrieren, qualitativ hochwertige Inhalte zu schreiben, sollten Sie geeignete und schöne Bilder verwenden, um SEO-Traffic zu generieren. Stellen Sie sicher, dass alle Ihre Bilder ansprechend genug sind, um eine große Anzahl von Besuchern anzulocken. Wenn die Besucher mehr Zeit auf Ihrer Website verbringen und auf die Bilder oder Links klicken, werden alle ihre Besuche von Google Analytics aufgezeichnet.

2: Richtige Quellen für Ihre Bilder: Ob Sie es glauben oder nicht, aber die richtige Beschaffung von Bildern ist der Schlüssel zu einer erfolgreichen Website oder einem erfolgreichen Blog. Sie sollten Ihre Fotos legal beschaffen und sicherstellen, dass sie urheberrechtsfrei sind. Die Verwendung eines Fotos, für das Sie keine Erlaubnis erhalten haben, ist ein großer Fehler, und es besteht die Möglichkeit, dass Sie früher oder später erwischt werden. Shutterstock und GettyImages sind zwei zuverlässige Quellen für den Zugriff auf urheberrechtsfreie Bilder. Die Google-Bildersuche ist der Ort, an dem Personen überprüfen können, ob ihre Bilder von einer anderen Person verwendet wurden oder nicht. Es ist ein hervorragendes Werkzeug, um Wels zu fangen, und Sie können Google darüber Bericht erstatten. Wo sind die besten Orte, um Bilder zu beschaffen? Hier sind einige unserer Favoriten: Bigstock ist eine beliebte Option für Bilder auf Lager. Sie können auch Twenty20 ausprobieren, wo Sie regelmäßig Fotos finden können. Unsplash ist berühmt für seine wunderschönen Fotos, die Sie noch nie gesehen haben, und das Beste daran ist, dass diese Bilder für Benutzer 100 $ kostenlos sind.

3: Bilder hochladen : Wenn Sie Fotos hochladen möchten, sollten Sie im Bildnamen die richtigen Schlüsselwörter verwenden. Sie sollten auch Bindestriche anstelle von Unterstrichen verwenden, um Ihre Fotos zu benennen. Sie sollten besonders auf die Größe Ihrer Bilder achten. Dies ist eines der wichtigsten Dinge, die Google beim Ranking der Website in seinem Algorithmus berücksichtigt. Der Google-Algorithmus bietet den Nutzern die beste Erfahrung, sodass Websites mit korrekten Bildern schnell angezeigt werden.

4: Platzieren Sie die Bilder strategisch: Fotos können mehr für Ihre Website tun, als Informationen zu vermitteln und Ihre Inhalte in den Suchmaschinenergebnissen sichtbar zu machen . Qualitativ hochwertige Bilder sind ebenso wichtig wie qualitativ hochwertige Inhalte, da sie dazu beitragen, die Attraktivität Ihrer Seite zu verbessern und die Absprungrate erheblich zu verringern. Es ist wichtig, die Fotos strategisch zu platzieren, um sicherzustellen, dass Ihre Website in den Suchmaschinenergebnissen besser platziert ist.

5: Keyword-optimierte Titel-Tags: Last but not least sollten Sie sich auf Keyword-optimierte Titel-Tags konzentrieren und diese in all Ihren Bildern verwenden. Die Titel-Tags stehen nach dem Alternativtext im Tag-Bereich eines Bildes. Es ist wichtig, Schlüsselwörter zu verwenden, damit Ihr Bild besser optimiert wird. Die Verwendung von Schlüsselwörtern in den Bildmetadaten ist ebenfalls sehr wichtig. Wir sind sicher, dass Sie in diesem Handbuch besser verstehen, wie Sie die Bilder für Google, Bing und Yahoo optimieren können.

mass gmail